Stammeslager in der Brex 2022

Endlich mal wieder ein richtiges, echtes Stammeslager!

Und schön war es!!!

Wie schon seit Jahren üblich haben wir uns über das lange Himmelfahrt-Wochenende zum StaLa zusammen gefunden.

 

 

 

 

 

 

 

In diesem Jahr ging es für alle Gruppen des Stammes ins Brexbachtal bei Bendorf. Hier waren wir in den letzten Jahren immer wieder, vor allem mit den einzelnen Stufen.

In dem engen Tal, entlang eines Baches reihen sich viele Wiesen, die zum Zelten für alle, die gerne Zeit im Freien verbringen, zur Verfügung gestellt werden.

Schon fast traditionell waren wir sehr weit hinten im Tal, da hier noch am meisten Sonne bis auf den Platz kommt. Weiter vorne im Tal sind die Hänge so nah bei einander, dass man überwiegend im Schatten ist.

 

Üblicherweise bereiten die Teilnehmenden Stufen das Programm für das StaLa vor. Da wir, nach zwei Jahren Zwangspause, jedoch vor allem mit Wölflingen und Jungpfadfindern auf das Lager gefahren sind haben in diesem Jahr die Leiter die Programmplanung übernommen.

Am Freitag Nachmittag und Samstag Vormittag wurden so verschiedene Workshops angeboten.

Wer wollte konnte lernen, wie man verschiedene Knoten bindet, Feuer macht oder ein Lagertor und einen Tisch mit Bänken baut oder ganz entspannt über stillgelegte Gleise wandern.

 

Als kleine Besonderheit für das Lagerfest wurden am Samstag noch mit einer Gruppe viel verschiedene Stockbrotteige angerührt und für alle gebacken.

 

Nach angenehm sonnigen und wunderschönen vier Tagen ging es dann wieder nach Hause. Doch hat dieses lange ersehnte StaLa sehr viel Lust auf die kommenden Sommerlager geweckt.

Und so bleibt nur zu sagen:

Viel Spaß bei euren kommenden Lagern und Gut Pfad!

 

Euer LilienFunk