Badgetalk!
Heute mit Sven! :)

 

Was magst du uns vorstellen?


Ich habe mich für den Aufnäher und das Halstuch rechts auf dem Foto entschieden, die für mich eine besondere Bedeutung haben.

Svens Aufnäher & Halstuch

 

Seit wann hast du diesen Aufnäher und dieses Halstuch?

Ich habe sie in meinem ersten Stufen-Sommerlager meiner Pfadfinderlaufbahn gekauft. Das war damals im Jahr 2003 als ich noch ein kleiner Jupfi war.

 

Welche Geschichte verbindest du mit diesem Gegenstand?

Wir waren mit unseren Leitern Tobi & Fabse in Luxemburg auf dem Pfadfinderzeltplatz „Wiltz“ der dortigen Pfadfinder „Scouts St Sébastien“.  Im dortigen Scoutshop habe ich mir das Rot/Blaue Roverhalstuch des Luxemburgischen Pfadfinderinnen und Pfadfinderverbandes „Lëtzebuerger Guiden a Scouten“ und den (wie ich später erst von meinen grinsenden Leitern erfuhr) Aufnäher der WAGGGS. Das steht für „World Association of Girl Guides and Girl Scouts“ was zu deutsch ungefähr „Weltorganisation der Pfadfinderinnen“ heißt. Damit also eher ein Aufnäher, den Frauen und Mädchen weltweit zusätzlich zum Weltpfadfinderaufnäher aufnähen.

 

Weitere Interessante Infos über den Aufnäher:

Hier habe ich noch eine Erklärung des Designs des Aufnähers, welches die Grundform eines Kleeblatts hat.  Jeder Teil hat eine spezielle Bedeutung. Das goldene Kleeblatt auf leuchtend blauem Hintergrund stellt die Sonne dar, die über alle Kinder der Welt scheint; die drei Blätter stellen das dreifache Versprechen dar, wie es ursprünglich vom Gründer niedergelegt wurde (Verpflichtung gegenüber Gott, seinen Mitmenschen und sich selbst); die Basis des Stiels stellt die Flamme der Liebe zur Menschheit dar; die Ader, die nach oben durch die Mitte des Kleeblatts zeigt, stellt die Kompassnadel dar, die den Weg weist; und die zwei Sterne stellen das Pfadfinderversprechen und das Pfadfindergesetz dar.